• Freistehende Sonnensegel

    Freistehende Sonnensegel

    Ein freistehendes Sonnensegel ist flexibel und kann bei Bedarf umgestellt werden. In unserem Onlineshop können Sie das freistehende Sonnensegel MAILAND mit verschiedenen Stofffarben ganz nach Ihren Anforderungen konfigurieren und bestellen.

Sonnensegel freistehend

Das freistehende Sonnensegel ist nicht an einer Wand befestigt, es kann frei platziert und bei Bedarf an einen anderen Platz umgestellt werden. So ist es besonders für den Garten- und Außenbereich geeignet. Allerdings muss beachtet werden, dass die Säulen einen festen Untergrund brauchen und fixiert werden müssen. Für den Balkon oder die Dachterrasse setzt man eher ein Segel ein, das man an der Hauswand befestigen kann.

Sonnensegel haben in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen. Einer der Gründe ist die ansprechende Optik des stilvollen Schattenspenders. Das Segel sieht sehr modern aus und verleiht Ihrem Garten, Ihrer Terrasse und allgemein dem Außenbereich rund ums Haus eine besondere Note. Mit der Vielzahl an Stofffarben können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihren Garten ganz individuell nach Ihrem Geschmack gestalten.

Sonnensegel - Modell MAILAND

Das Sonnensegel MAILAND ist ein rechteckiges Sonnensegel, das freistehend im Garten aufgebaut werden kann. Die vier Pfosten können im Erdboden oder auf einem Terrassenboden befestigt werden. Jegliche Art der Befestigung sollte so ausgewählt werden, dass die Rahmenkonstruktion stabil und windfest installiert werden kann. Mit diesem Schatten-System ist ein Wandanschluss nicht erforderlich. Oftmals wird das MAILAND Sonnensegel auch verwendet, wenn an der Mauer nichts befestigt werden darf oder an der Mauer keine Befestigungsmöglichkeit besteht. Für Hilfe bei der Planung können Sie mit einem Fachberater in einem Beratungsgespräch persönlich bei uns im Haus sprechen oder sich per Telefon informieren.

Das Segel kann in der Höhe verstellt werden und ermöglicht somit eine flexible und schnelle Anpassung an den Stand der Sonne, was ein unglaublicher Pluspunkt ist. Maximaler Komfort ist somit garantiert. So kann man sich nicht nur vor tiefstehender Sonne schützen, sondern auch Regenwasser kontrolliert ablaufen lassen.

Bei diesem Sonnensegel wird das Tuch auf eine Tuchwelle aufgerollt. Diese spezielle Funktionsweise des Sonnensegels sorgt dafür, dass das Segel und die Seile, an denen es sich auf- und abrollt, immer perfekt gespannt sind. Die Bedienung erfolgt mithilfe eines Bedienseils.

Lieferumfang Sonnensegel MAILAND

  • MAILAND Schatten-System nach Maß
  • Rahmenkonstruktion
  • 4 Bodenfixierplatten (150 x 150 x 6 mm - Edelstahl gebürstet)
  • Höhenverstellung (kurbelbare Höhenverstellung – wahlweise links oder rechts)
  • Schutzdach rollbar (in Weiß, Weißaluminium, Anthrazit)
  • Weitere Teile wie RAL-Sonderfarbe oder Funkmotor gegen Aufpreis

Technische Details

Maximale Anlagenbreite600 cm
Maximale Ausladung 600 cm
Mindesthöhe248 cm
Maximalhöhe280 cm
AntriebHandbedienung
Gewicht Breite (ohne Tucheinheit)= ca. 18-21 kg / pro Lfm
Gewicht Breite (inkl. Tucheinheit)= ca. 23-25 kg / pro Lfm
SchutzdachfarbenWeiß - RAL 9016, Weißaluminium - RAL 9006, Anthrazit – ähnlich NCS S7500-N

 

                                         

Tucheigenschaften und Tuchfarben Sonnensegel MAILAND

Das spezielle Gewebe des Tuches besteht aus hochfestem Polyester und kann neben der beidseitigen PU-Beschichtung, welches dem Tuch eine wasserdichte und schmutzabweisende Oberfläche verleiht, ebenfalls mit seiner UV- und Wasserdruckbeständigkeit überzeugen. Es lässt sich, aufgrund des geringen Gewichts, mit Leichtigkeit auf- und abrollen und ist somit perfekt auf das Schatten-System abgestimmt. Mit einem UPF-Wert von 50+ besitzt das Segel einen hohen UV-Schutz und ist dadurch ein idealer Sonnenschutz für Ihre Terrasse, den Innenhof oder einen gastronomischen Außenbereich. Passend zu Ihrer Hausfassade oder Garteneinrichtung, können Sie beim Schutzrolldach zwischen drei Farben (Weiß, Weißaluminium oder Anthrazit) wählen. Eine Vielfalt an Farben steht Ihnen zudem beim Segeltuch zur Verfügung.

Ein Vorteil: Die einfache Montage

Freistehende Sonnensegel sehen nicht nur schön aus, sie sind auch stabil. Beim Aufspannen wird das Segel an freistehenden Edelstahlmasten befestigt, die im Erdboden verankert sind. Hier werden pro Fuß/Säule ungefähr 70 kg Druck ausgeübt. Um die korrekte Befestigung zu garantieren, muss der Untergrund dabei gerade sein. Ein Sonnensegelmast kann überall aufgestellt werden. Vor dem Kauf sollte man einen Plan mit dem Aufmaß erstellen und an der gewünschten Beschattungsstelle schauen, wie das Segel aufgebaut werden soll und wo der Schatten hinfällt.

Da die Montage sehr einfach ist, kann das Sonnensegel auch mal versetzt werden, solange die oben genannten Bedingungen mit der Verankerung der Säulen erfüllt werden können. Je nach Bedarf kann die Beschattung mit der Neigung des Segels variiert werden, was sehr komfortabel ist. Die Höhenverstellung an einer Säule ist bei dem Modell MAILAND als Standard enthalten. Hier sollte dann bestimmt werden, auf welcher Seite dies sinnvoll ist, wenn man die Morgensonne oder die Abendsonne regulieren möchte. Man sollte nur darauf achten, dass der Neigungswinkel richtig eingestellt ist und in der richtigen Höhe angebracht wird. Das Sonnensegel sollte immer schräg gespannt werden, so wird die Bildung von Wassersäcken verhindert und das Regenwasser kann gut abfließen. Zu beachten ist, dass beim Einrollen die höhenverstellbare Säule nach oben gekurbelt werden muss.

Perfekter Sonnen- und Regenschutz

Vor allem für große, zu beschattende Flächen eignen sich die Sonnensegel sehr gut. Ob für Ihren Garten, die Terrasse oder den Kinderspielplatz, die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten der Segel machen es so attraktiv. Es ist nicht nur ein perfekter Sonnenschutz, sondern dient auch als Sichtschutz, Windschutz und Regenschutz. Unsere Stoffe ermöglichen diese Mehrfachanwendung. Diese sind aus einem hochwertigen Spezialgewebe gefertigt, das sowohl wasserdicht als auch UV-beständig ist. Es hält somit den Regen und vor allem die gefährliche UV-Strahlung ab, damit Sie die Zeit draußen unbekümmert genießen können. Unsere Sonnensegel können Sie als eine Allwettermarkise bzw. als ein flexibeles Terrassendach nutzen.

Ein Vergleich mit einem Sonnenschirm oder einer Markise wäre hier unangemessen, da die beiden Sonnenschutzsysteme in einigen Punkten nicht mit einem Sonnensegel konkurrieren können. Ein Sonnenschirm ist oft sehr instabil bei Wind und auch eine freistehende Markise ist nicht so stabil wie das Sonnensegel. Aber alle drei halten die direkte Sonneneinstrahlung ab und erfüllen somit gut ihren Zweck als Sonnenschutz. Die unterschiedliche Optik ist Geschmackssache. Doch das Preis-Leistungs-Verhältnis bei unseren Sonnensegeln dürfte Sie überzeugen.

Newsletter

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.