Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere unterschiedlichen Modellvarianten vor:

Baros F

Breite von 0,8 m bis 4,0 m
Höhe von 1,0 m bis 3,0 m

ab 580,- €

Baros S

Breite von 0,8 m bis 4,0 m
Höhe von 1,0 m bis 3,0 m

ab 580,- €

San Diego

Höhe von 1,7 m bis 2,1 m
Ausladung von 2,0 m bis 4,0 m

ab 785,- €

Perth

Breite von 1,89 m bis 6,0 m
Ausladung von 1,5 m bis 3,0 m

ab 740,- €

Sydney

Breite von 1,97 m bis 6,0 m
Ausladung von 1,5 m bis 3,0 m

ab 945,- €

Perth Plus

Breite von 1,75 m bis 7,0 m
Ausladung von 1,5 m bis 4,0 m

ab 965,- €

Baros Zipp

Breite von 0,8 m bis 6,0 m
Höhe von 1,0 m bis 4,0 m

ab 1.050,- €

Melbourne

Breite von 1,97 m bis 6,0 m
Ausladung von 1,5 m bis 3,0 m

ab 1.160,- €

Melbourne Compact

Breite von 1,73 m bis 6,0 m
Ausladung von 1,5 m bis 3,0 m

ab 1.175,- €

Sydney Plus

Breite von 1,83 m bis 6,0 m
Ausladung von 1,5 m bis 4,0 m

ab 1.312,- €

Melbourne Plus

Breite von 1,83 m bis 6,5 m
Ausladung von 1,5 m bis 4,0 m

ab 1.440,- €

Melbourne Premium

Breite von 1,78 m bis 7,0 m
Ausladung von 1,5 m bis 4,0 m

ab 1.575,- €

Bali

Breite von 1,5 m bis 6,0 m
Ausladung von 1,42 m bis 4,5 m

ab 2.100,- €

Gelenkarmmarkise:

Eine Gelenkarmmarkise eignet sich optimal für Balkone und Terrassen und überzeugt besonders durch den günstigen Preis. Sie ist in verschiedenen Breiten und Ausfällen erhältlich und wird in der Regel über Halter an die Wand montiert. Optional sind diese Halterungen auch für Dachsparren- oder Deckenmontage verfügbar.

Die offene Gelenkarmmarkise eignet sich perfekt für Balkone oder Terrassen, bei denen die Montage unter oder an einem Dachüberstand erfolgen kann, da diese Art der Markise das Markisentuch auch im geschlossenen Zustand der Witterung aussetzt. Durch den Dachüberstand erhält das Markisentuch so aber einen gewissen Schutz vor den Wettereinflüssen.

Optional ist bei einigen Modellen auch eine Abdeckung, das sogenannte Schutzdach, erhältlich.

Halb- oder Vollkassettenmarkise:

Die Kassettenmarkisen bieten sowohl als Halb- als auch Vollkassettenmarkisen einen vollen Schutz vor Wettereinflüssen für das Markisentuch. In geschlossenem Zustand können sich die Kassettenmarkisen in der gewählten Uni Gestellfarbe (z. B. Weiß oder Anthrazit) diskret und unauffällig in die Optik Ihres Hauses integrieren.
Ebenso wie bei der Gelenkarmmarkise erfolgt der Anbau über Wand-, Dach- oder ggf. Deckenhalterungen.

Unser Tipp: Da Markisen sich aufgrund verschiedener Bauweisen und Materialien im Gewicht unterscheiden, werden die Halterungen vom Hersteller auf das jeweilige Gewicht abgestimmt. Aus Sicherheitsgründen sollten daher keine vorhandenen Halterungen für Ihre neuen Markisen verwendet werden.

Gelenkarm- sowie Kassettenmarkisen bieten aufgrund der individuell anpassbaren sowie maximalen Breite mit maximalem Ausfall einen optimalen Sonnenschutz. Beide Modelle sind sowohl mit der Bedienung per Handkurbel als auch als elektrische Markise zu bedienen. Bei der elektrischen Markise können Sie den integrierten Funkmotor per Wandschalter oder Fernbedienung steuern. Die Markisen sind in den Standardbreiten und auf Maß verfügbar.

Seitenmarkise:

Eine Seitenmarkise ist entweder als Einzelelement oder zusätzlich zu Ihrer Gelenk- oder Vollkassettenmarkise anwendbar. Diese Art der Markise dient als Wind-, Sicht- oder auch als Sonnenschutz. Bei Bedarf kann das ausziehbare Tuch aus der Kassette gezogen und in der entsprechenden Halterung (beispielsweise an der Wand oder Haltepfosten) fixiert werden. So bietet die Seitenmarkise nicht nur perfekten Schutz vor unerwünschten Blicken oder Windböen, sie bietet Ihnen ebenfalls perfekten UV-Schutz bei tief stehender Sonneneinstrahlung.

Ausstattung und Tücher:

Auf markise24.de finden Sie eine große Auswahl an Balkon- und Terrassenmarkisen in verschiedenen Größen und Farben. Die verschiedenen Preise kommen durch die unterschiedlichen Materialien sowie die Ausstattung Ihrer Markise zustande. Wir setzen dabei auf Qualität, um eine Langlebigkeit der Markisen zu gewährleisten.

Bauteile aus Aluminium (Alu / Alu-Markise), pulverbeschichteter Stahl oder pulverbeschichtete Stahlrahmen in Verbindung mit rostfreien Edelstahlelementen sollten im Bereich des Gestells und der Gelenkarme einen robusten, gut verarbeiteten Eindruck machen.

Auch der Stoff der Markise sollte eine hohe Qualität aufweisen, um Sie bestmöglich vor der UV-Strahlung zu schützen. Während ein günstiges Polyester-Tuch schnell verblasst, ist ein Markisentuch mit Acryl oder PU-Beschichtung UV-beständig und sorgt für einen höheren UV-Schutzfaktor.

Das Gestell, Gelenkarme und ggf. die Kassette sind in Standardfarben wie Weiß, Anthrazit oder auch Grau erhältlich. Bei der Auswahl der Markisentücher bleiben keine Wünsche offen. Von klassischen Blockstreifen in Blau-Weiß, Grau-Weiß oder sonnigem Gelb-Weiß bis zu Unifarben wie dezentem Creme, Sand, Beige, Anthrazit oder auch einem knalligen Grün, hier ist alles dabei.

Unser Tipp: Bei der Wahl Ihres Stoffes sollten Sie bedenken, dass dieser auf der gesamten Breite der Markise wirkt und sich leider nicht so leicht austauschen lässt wie die Sitzkissen Ihrer Möbel oder Outdoor Sofas.

Bedienelemente:

Wenn es um die Bedienelemente einer Markise geht, ist der klassische Handkurbelantrieb die Standardvariante. Die Markise wird hier Meter für Meter per Kurbel aus- bzw. eingefahren. Bei Gelenkarmmarkisen oder Kassettenmarkisen mit maximaler Breite und Ausfall kann diese Art der Bedienung allerdings etwas mühsam sein.

Da kommt eine elektrische Markise mit Motor ins Spiel. Diese kann ganz bequem über einen einfachen Wandschalter oder auch per Funkfernbedienung (Funkmotor) gesteuert werden. Sollten Sie sich für eine elektrisch steuerbare Gelenkarmmarkise oder elektrische Vollkassettenmarkise entscheiden, empfehlen wir Ihnen, diese mit einer Nothandkurbelfunktion auszustatten. So können Sie Ihre Markise im Notfall (beispielsweise bei einem Stromausfall) per Hand ein- und ausfahren.

Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, Ihre Markise mit Zubehör wie einem Sonne-Wind-Wächter, Regensensoren oder auch optischen Dekorationen wie einer LED-Beleuchtung auszustatten.

Haben Sie sich bereits entschieden, welche Markise am besten zu Ihnen und Ihren Beschattungswünschen passt?

Egal für welche Markisenvariante Sie sich entscheiden – ob hängend, frei stehend oder ausziehbar und auch unabhängig von der Farbe, ob elektrisch oder manuell bedienbar, mit oder ohne LED – Ihr Sonnenschutz sollte stets Ihren Ansprüchen gerecht werden. Freuen Sie sich auf sonnige, aber geschützte Sommertage, romantische Sommerabende mit LED-Lichtern und genießen Sie die Vorzüge Ihrer individuellen Markise.

Newsletter